René – Ein Leben im Zug

René Strickler ist ständig in der ganzen Schweiz unterwegs, er lebt im Zug. Mit seinem Generalabonnement der SBB legt er täglich rund 800 km auf den Schienen zurück. Der IV-Rentner hat weder Arbeit noch Wohnung. Sein einziges Hab und Gut hat in drei Schliessfächern Platz. Abends kehrt er heim nach Chiasso. Dort im Wartesaal hat er seine Schlafbank.

 

Produktionsangaben

2006, 5min., TV-Beitrag
Auftraggeber: Schweizer Fernsehen / quer

Team

Regie: Rolf Frey
Kamera: Reto Stamm / Rolf Frey
Ton: Reto Stamm / Roberto Ceschi
Schnitt: Daniel Stössel

Film

 

Hinterlasse eine Antwort