Keine flüchtigen Romanzen im Grandhotel

Vier Gästebucheinträge des Grandhotel Giessbach aus den Jahren 1957, 1929, 1967, 1991 erwachen als audiovisuelle Bilder zum Leben. Der Gast (Mario Gremlich), welcher das Gästebuch durchblättert, findet sich in jeder Epoche wieder.

 

Produktionsangaben

2011, 5min., Film
nominiert für die Swisshotel Film Awards 2011

Team

Autoren / Regie: Rolf Frey / Flavia Jäggi
Produktionsassistenz: Susanne Bucher
Kamera: Adrian Zschokke
Making-of-Kamera: Franca Frey
Ton: Reto Stamm
Garderobe: Anouk Jäggi
Musik: Werner Wirz
Produktion: Simsalafilm

Film

Hinterlasse eine Antwort